Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – “Heavensward” kommt – Alle Details hier!

Posted on Okt 19 2014 - 8:09pm by Nestor

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Wallpaper 14.10

Mit Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist es dem japanischen Entwickler und Publisher Square Enix gelungen, den einst mit der ersten Version des Spiels fast ruinierten Ruf des Studios zu retten und das verspielte vertrauen der Fans mit einer stark überarbeiteten Neuauflage des MMORPGs wieder zurückzugewinnen. Mehr al 2,5 Millionen aktive Spieler weltweit soll der Titel heute beherbergen. Nun wurde mit “Heavensward” auch eine erste große Erweiterung für das Spiel angekündigt.

Auf nach Ishgard!

Wie die Entwickler im Rahmen des Final Fantasy XIV Fan Events in Las Vegas verrieten, wird sich die Handlung von “Heavensward” um den andauernden tausendjährigen Krieg zwischen dem Stadtstaat Ishgard und Dravinia drehen. Auch der Kampf zwischen dem Wyrmking und Thordan samt seinen Zwölf Rittern soll thematisiert werden.

Neben Ishgard, das von einem Erzbischof beherrscht wird und bürgerliche Leute strickt von den Privilegierten durch eine physische Barriere trennt, wird mit “The Holy See of Ishgard!” noch ein weiterer Stadtstaat eingeführt, in dem neue Areale, Rezepte, Ausrüstungsgegenstände, Dungeons und Raids entdeckt werden können. Von den Entwicklern werden zudem Flugschiffe und neue Primals versprochen. Die Levelobergrenze wird mit dem AddOn von Stufe 50 auf Stufe 60 erhöht.

Viangaa als neue Rasse im Spiel

Des Weiteren wird mit Viangaa wohl eine neue spielbare Rasse hinzukommen, die bereits im April vergangenen Jahres erstmals vorgestellt wurde. Demnach handelt es sich bei Viangaa um intellektuelle Wesen, die eine Mischung aus den beiden Rassen Bangaa und Viera darstellen und die Vorteile dieser beiden Rassen vereinen. Viangaa sollen kleiner als Elezen, dafür aber kräftiger als die Roegadyn sein.

Dank dem Verhandlungsgeschick der Rasse können die Spieler von reduzierten Preisen beim Kauf von Gegenständen profitieren. Viangaa sollen aufgrund ihrer klobigen Statur zwar nicht auf Chocobos reiten können, dafür verfügen sie aber über eine erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit, was den Nachteil wieder wettmachen soll. Da seit der ersten Vorstellung bereits mehr als ein Jahr vergangen ist, könnte sich noch das eine oder andere Detail zu der Rasse ändern, weshalb man diese Infos vorerst mit Vorsicht genießen sollte.

“Heavensward” soll irgendwann im Frühjahr 2015 erscheinen. Einen genauen Release-Termin gab es bisher noch nicht. Dafür haben die Macher einen ersten Teaser-Trailer zu der Erweiterung präsentiert, den du dir direkt unterhalb dieser Zeilen anschauen kannst. Viel Spaß!