World of Warcraft: Warlords of Dreanor und das neue Schattenmondtal

Posted on Jun 21 2014 - 6:06pm by skullix
World of Warcraft - Warlords of Draenor - ein hübscher Palast

NIcht alles neu, aber vieles anders – mit den Warlords of Draenor wird World of Warcraft generalüberholt.

Diese Woche haben die Jungs von Blizzard Entertainment alle Fans des altehrwürdigen MMORPGs World of Warcraft mit der Enthüllung eines neuen Gebiets entzückt, dass mit der kommenden Erweiterung Warlords of Draenor ins Spiel kommen soll. Das altbekannte Schattenmondtal aus der ersten Erweiterung von World of Warcraft: The Burning Crusade ist einmal mehr Schauplatz wichtiger Ereignisse. Um in die Zeit und die Welt von World of Draenor zu gelangen, muss man zumindest als Angehöriger der Allianz in das alte Schattenmondtal reisen um sich dort mittels Zeitreise Zugang zu den neuen Spielinhalten zu verschaffen.

Die Designer schwärmen jetzt schon von einer ruhigen und gelassen Atmosphäre, in der man alte Heiligtümer und Tempel der legendären Draenei unter einem sternenreichen Nachthimmel bestaunen kann.

„Verborgen unter einem Schleier ewiger Nacht, der nur von hellem Sternenlicht durchbrochen wird, beheimatet die Idylle der üppigen Wälder des Schattenmondtals ein majestätisches Grabmal und Zufluchtsort der Draenei: Karabor. Viele Bewohner des Schattenmondtals befassen sich mit den Prophezeiungen in Karabors uralten Steinkreisen, doch im riesigen Höhlennetzwerk unterhalb des Tals lauern schon Verschwörer mit düsteren Absichten und haben ihren Blick voller Gier auf den heiligen Tempel gerichtet.“

Mehr Informationen zur Geschichte des Schattenmondtals findet ihr hier.

Quelle:

World of Warcraft – offizieller Blogeintrag