Blizzard braucht auch Europäer in Heroes of the Storm

Posted on Jun 21 2014 - 6:43pm by skullix
Titel-Artwork zu Heroes of the Storm

Blizzard Entertainment öffnet die Tür zu den Alpha-Tests von Heroes of the Storm einen Spalt weiter.

Ein MOBA-Game baut man nicht mal eben so – auch dann nicht, wenn man Blizzard heißt und das MOBA Heroes of the Storm. Nötig sind vor allem unzählige Testrunden, in denen die Entwickler die Mechaniken auf ihre Praxistauglichkeit hin überprüfen und gegebenenfalls neu anpassen. Nebenbei gilt es, die jeweiligen Helden und deren Fähigkeiten so anzupassen, dass ein fairer, aber nicht zu langweiliges Spielfluss entstehen kann. Dafür allerdings braucht man Spieler.

Neue Helden aus aller Welt
Um eine breitere Basis für die eigenen Untersuchungen zu schaffen, will Blizzard Entertainment nun den Zugang zur Alpha erweitern. Bisher war es nur US-Spielern möglich, sich für die Tests zu bewerben – fortan sollen auch Spieler aus anderen Teilen der Welt durch die Alpha toben dürfen. In einem aktuellen Entwicklerblog verraten die Jungs von Blizzard, wie es um Heroes of the Storm bestellt ist und wie man die Gemeinde der Tester erweitern möchte.

Quelle:

Heroes of the Storm – Blogeintrag

  • Zeus

    Und jetzt noch europäische Server das wäre ja mal was, sollte ich in die Alpha kommen hällt sich meine Begeisterung für NA Server stark in Grenzen., Mobas sind ja doch ziemlich abhängig wenn es um den Ping geht

  • Skullix

    Wenn der Server an der Ostküste steht kann man es noch verkraften. Aber es stimmt schon das es ab einem 150er Ping grenzwertig ist.