Chris Roberts kassiert die 43. Million mit Star Citizen und präsentiert die Gladius

Posted on Apr 29 2014 - 2:32am by sandmann
Star Citizen präsentiert: Die Gladius - ein leichter Jäger für Squadron 42

Star Citizen präsentiert: Die Gladius – ein leichter Jäger für Squadron 42

43 Millionen Dollar hat Chris Roberts nun schon mit Star Citizen verdient. Wobei verdient eigentlich das falsche Wort ist, denn noch hat er nicht mehr geliefert als einen Traum. Den Traum von der perfekten Space-Simulation, um genau zu sein. Und dieser Traum ist aktuell um ein paar Elemente reicher geworden.

Konkret ist das die Gladius, ein leichter Jäger, den man im Rahmen der PvE-Inhalte von Squadron 42 im Auftrag des Militärs fliegen wird. Bekommt Chris Roberts 43 Millionen Dollar zusammen, gibt es für Unterstützer obendrein einen Marine-Kampfanzug für ihren Avatar. Für die 45. Million hat sich die Community eine Überraschung gewünscht. Dabei handelt es sich, wie Roberts verrät, um das Artefakt von Hades, ein mysteriöses Objekt, das nur ein kleines Puzzlesteinchen zu einem viel größeren Rätsel sein soll, vor dem der Spieler von Star Citizen möglicherweise eines Tages stehen wird.

Und natürlich läuft auch schon eine neue Abstimmung für die 46. Million. Diesmal dabei: Ein Update der Scanner-Software, ein neues rollenspezifisches Outfit, Ein Tuning-Kit für die Triebwerke, eine neues Schiff-Skin sowie eine Weltraumpflanze.

Jetzt fehlt nur noch, dass wir bald Zugang zu Arena Commander bekommen – so heißt das Dogfighting-Modul seit der PAX.

 

Quelle:

Brief von Chris Roberts