Gaijin lässt die Panzer langsam in War Thunder einrollen

Posted on Apr 16 2014 - 4:11am by sandmann

Fans von War Thunder werden es bemerkt haben – es war mal wieder Patch-Tag bei Gaijin und der Download hatte es in sich – und das in mehrfachem Sinne.

War Thunder - wir lieben Fliegen!

War Thunder – wir lieben Fliegen!

Vorneweg bekam die Online-Simulation mal wieder ein paar neue Flieger spendiert – darunter die skurrile F.82 Twin Mustang und der F-84 Thunderjet. Außerdem gibt es eine neue Map zur historischen Schlacht von Kursk samt zugehöriger Missionen für alle Spielmodi.

Für Piloten, die sich oder ihr Team gerne mit anderen messen, hat Gaijin obendrein noch ein PvP-Ladder-System ins Spiel gebracht, die oft kritisierte Forschungszeit verkürzt und die KI noch einmal überarbeitet. Also aufgepasst da oben!

Ach ja – und dann wäre da noch eine Kleinigkeit: Gaijin hat die kompletten Ground Forces Funktionen auf die Hauptserver und damit in euren Client gepackt. Theoretisch habt ihr die Panzer also schon auf der Platte. Praktisch dürfen allerdings nach wie vor nur Betatester die Ketten ölen – mit Ausnahme von geplanten Events, die für Spieler zugänglich sein sollten.

War Thunder bringen Ground Forces den Tiger aufs Schlachtfeld

War Thunder Ground Forces bringen den Tiger aufs Schlachtfeld

Und dann wäre da noch der, die oder das War ThunderCDK. Das ist das Entwickler-Tool, mit dem die Jungs von Gaijin War Thunder gebastelt haben.

Fortan kann man als Fan also mitbasteln – ob Maps, Verzierungen oder schweres Kriegsgerät – für Modder und Designer mit historischen Ambitionen ein Traum. So viel Zeug in einem Patch? Wer’s nicht glaubt, schaue bitte selbst:

 

 

 

 

Quelle:

Offizielle Seite