Blizzard zeigt viel nackte Haut in World of Warcraft: Warlords of Draenor

Posted on Apr 9 2014 - 11:22pm by sandmann
Die überarbeitete weibliche Draenei in World of Warcraft

World of Warcraft – Artcraft Daughter of Argus – frontal abgelichtet.

Es sind nur ein paar Shooting-Fotos mit einer weiblichen Draenei als Model, die Blizzard heute im Entwicklerblog zu World of Warcraft: Warlords of Draenor gepostet hat und doch ist die Fangemeinde in Aufruhr. Die einen sind es, weil sie fürs Surfen auf unangemessenen Seiten im Internet eine Abmahnung vom verständnislosen Arbeitgeber befürchten, die anderen, weil sie sich vor Vorfreude auf die überarbeiteten Charakter-Modelle beinahe überschlagen.

Sicher ist – bei Blizzard arbeitet man auf Hochtouren daran, Azeroth und seine Bewohner zumindest etwas zeitgemäßer und offenbar sogar erotischer zu gestalten. Verantwortlich für die neuen Avatare ist übrigens Senior Art Director Chris Robinson. Und was der im aktuellen Entwicklerbrief zu sagen hat, sagt er euch am besten selbst:


Hallo Leute! Ich bin Senior Art Director Chris Robinson und heute möchten wir euch einen kurzen Überblick über den momentanen Stand bei der weiblichen Draenei geben.

Nach dem Aprilscherz wollten wir euch nicht zu lang auf die Informationen zur richtigen Aktualisierung des Charaktermodells warten lassen. Denkt bitte daran, dass die Arbeiten noch laufen und es daher noch keine Animationen für Körper oder Gesicht gibt.

Gerade bei der weiblichen Draenei spielt die Animation eine große Rolle, was ihr beim Vergleich der beiden beachten solltet. Die ursprüngliche Draenei hat einige recht extreme Posen, die sie bei der Animation einnimmt. Wenn ihr euch das statische Modell des Originals ohne jegliche Posen anschaut, dürfte euch auffallen, dass es der neuen Draenei recht ähnlich sieht. Bei aktivierter Pose strecken sich ihre Schultern nach hinten, dreht sich das Becken nach vorn und senkt sich ihr Kinn – wodurch der Kopf nach unten geneigt ist. Die Krümmung der unteren Rückenpartie und das leicht unterschiedliche Aussehen der Kopfform sind ebenfalls darauf zurückzuführen, dass wir für das neue Modell noch keine Pose verwendet haben. Wesentlich größer wirkt sie übrigens auch noch! Um diese Punkte werden wir uns beim Animieren des neuen Modells noch kümmern, das geschieht jedoch erst, nachdem wir das Rig eingebaut und sie an das Animationsteam weitergegeben haben.

Die überarbeitete weibliche Draenei in World of Warcraft

World of Warcraft – Artcraft Daughter of Argus – ein schöner Rücken kann auch entzücken!

Wir hoffen, diese kurze Info zum aktuellen Stand hat euch gefallen. Mehr Grafiken gibt es dann im weiteren Verlauf unserer Arbeit an den Modellen. Im nächsten Artcraft-Artikel möchten wir einen Blick auf die Erstellung der Spitzen von Arak werfen, eine neue Zone in Warlords of Draenor. Danke fürs Reinschauen!

Senior Character Artist Joe Keller war unter Leitung unseres Lead Character Artists Tyson Murphy (@tysmurph) und meiner Wenigkeit (@artofcgrobinson) für den Großteil dieser Umgestaltung verantwortlich.

 

Quelle:

Entwicklerblog / offizielle Seite